Červenec 2009

Mých posledních pět dní

16. července 2009 v 20:49 Něco o mně a o kočkách které znám(mám)

Dědový kytičky






Hermelínový chlebíček,mňam :-)



Psí návštěva


Sára


V lese





můj úlovek


u rybníka





pole v Březí



mega borůvky :-)



zámek Žleby



Kočky u rybníka

16. července 2009 v 20:35 Kočka na každý den
Vedro,takový vedro je a ja musim bejt v Praze...Lepší by to bylo někde u vody...Jó,to předevčírem,to bylo bájo,ten rybník u Naďy bych si přesunula k nám na chalupu..to by bylo..A les taky..Chodit do lesa každý den,přinést plný košík hub,vrátit se až k večeru,kdy se sluníčko pomalu chystá k spánku,pak přijít domů úplně utahaná,rychle se převlíct do plavek a hupsnout do rybníka.Vzadu do rákosí se ještě opírá sluníčko,ale při břehu u stavidla je už pěkná zima.Plavem daleko,právě až k tomu rákosí,dokud se nedotknem mělkého dna.To pak rychle změníme směr,nebo se jen tak položíme na vodu a vychutnáváme poslední paprsky slunce..Jó,škoda,že jsem to zažila jen tohle úterý...ale stejně tak...díky za nádherně prožitý den :-)


Besuch des Březí

16. července 2009 v 18:24 Mein Tagebuch
Heute sind wir aus Trňák wieder nach Hause gefahren.Von Březí sind wir schon gestern fahren.Es war für mich Überraschung,weil meine Mutter hat gesagt,dass wir am Donnertag fahren werden.Schade.Es war toll .Ich kann hier die Fotos geben.Wir haben Pilze gesammelt,im Teich gebadet und wir sind vielmal ins Wasser gesprungen.Das Wetter war toll.Am Mittwoch haben wir den Ausflug zu dem Schloss Žleby gemacht.Wir hatten die Besichtigung auf einer Stunde.Der Führer hat über den Schloss gut erzählt,trotzdem hat sie etwas nicht gewusst.Ich denke,sie war Aushilfskraft.In Březí hat mir nur der Hund Ben gefehlt.es war mit ihn mehr lebendig.

Kočka na 12.7.

12. července 2009 v 21:36 Kočka na každý den
Dneska nemám vůbec čas,přijeli jsme pozdě a brácha mě sem nechtěl pustit.Jdu se balit,zítra jedem k Nadě,budem tam až do čtvrtka.Moc se těším :-))


Die zweite Etappe der Feier

12. července 2009 v 21:33 Mein Tagebuch
Hallo,wir waren wieder bei meinem Opa und heute hatten wir Besuch.Frau von Opa´s Bruder und ihre Tochter mit ihrem Sohn und Ehemann.Ich habe nie ihre Ehemann gesehen.Und Milada und Honzik habe ich schon 15 Jahre nicht gesehen.Sie haben sehr schönen Hund,er heisst Sára.Sie hat sehr Lange Ohren Ich denke,dass alle nett waren.Und meiner Opa hat witzige Geschichte erzählt.Jetzt sind wir in Pag,ich musste meine Freundin Mája besuchen.Ich habe ihr die Entrittskarte gegeben.Morgen werden wir zu Naďa fahren.


Super (-:

10. července 2009 v 11:54 Mein Tagebuch
Deutsche Musik,heisse Kakao,das Buch,der Film,meine Freundin....einfach das Behagen





Ungehört !

9. července 2009 v 21:29 Mein Tagebuch
Heute haben wir meinen Opa besucht.Er musste zum Artzt gehen.Aber es war peinlichohne Spass peinlich.Wir sind um halb zwölf vor dem Ambulatorium angefahren.Ich und meine Mutter sind ins Zentrum des Berouns gegangen.Wir haben den Zuckerbäckerladen,das Kleidgeschäft ,das Spielwarengechäft und das Lebensmittelgeschäft besucht.Im Spielwarengeschäft hatten sie schönes Puzzle.Aber es hat einen Fehler-schlechte Farbe,ich denke,dass es in meinem Zimmer nicht gut wird.Es war schon halb drei,so wir sind zurück zu meinem Opa gagangen.Wie war es für und Überraschung,wenn er noch im Warteraum gesessen hat.Aber geich ist er an die Reihe gekommen.Und er war in der Ordination nur
fünf Minuten.Es ist erstaunlich!!!Es war sehr sehr schnell.Meiner Opa war sauer,er konnte nicht so lange warten.Dann sind wir im chinesischen Restaurant gegangen.Wir hatten Nudeln mit dem Hühnerfleisch.Sehr leckerIch muss jetzt an meine Flöte üben.Naďa möchte mich hören.Wir werden nächste Woche zu ihr fahren.

Kočka-cestovatel

8. července 2009 v 18:32 Zajímavosti o kočkách
Během letu z Toronta utekl ze speciálního boxu pro přepravu zvířat kocour Hamlet a následně cestoval v letadle plných 7 týdnů,přičemž byl odchycen až poté,co nalétal přes 965 000 kilometrů.To je mimochodem vzdálenost rovnající se 24 obletům kolem zeměkoule!!!



Heute

8. července 2009 v 18:19 Mein Tagebuch
Wieder fahre ich zu meinem Opa,aber morgen bin ich zurück.Ich habe Angst bekommen,weil an die Internetseiten des M2M keine Fotos aus dem Sommerlager sind.Zum Glück haben sie die alte Seite mit änderem Name.Ich freue mich am Sommerlager auch.es wird mit die Gruppe aus Brno,so es wird etwas änlich als M2M.Ich bin sehr neugierig,jemand sagt,dass ich gewagt bin,weil es weit wird und ich werde niemanden zu kennen.
Heute habe ich bei dem Denkmal des Attentates an Heydrich.Ich denke,dass ich viele Fotos für meine Präsäntation habe.Gestern nach der Mitternacht habe ich weiteres Buch nach vorgelesen.

Kočka na 7.7.

7. července 2009 v 14:44 Kočka na každý den
Ahoj,skoro týden jsem tu už nebyla a musím přiznat,že mi inetrnet ke konci už docela chyběl.Od soboty oslavujeme dědovy narozeniny,ještě v neděli k nám přijede teta.Je to příjemný,že je tam teď u nás trochu víc živo,jinak bych asi u dědy dlouho nevydržela...Hodně si čtu,taky se učím dělat prezentaci,mamka mě učila plést,chtěla bych ten čas nějak využít.V neděli k nám přijela Martina a s Janou mě vytáhly na kola,ujely jsme celkem asi 18,5 kilometrů,jely jsme přes Kuchař,do Chýnice,pak do Nučic a odtud na Vysokej Újezd a pak domů.Jely jsme hlavně po silnici,moc aut nebylo,ale stejně bych si na to asi nezvykla.Jedno jsem zajela hodně ke kraji a hned jsem zapadla někam do strouhy.Už chápu,proč tu kolaři nejezdí tak ke straně,mamka si vždycky stěžuje,že jsou roztažený přes celou silnici.Navíc mám docela blbý kolo,pořád mi někde drhne brzda a nejde mi na něm přehazovat na jedničku..Ale i přesto se mi to docela líbilo,víc už bych ale asi neujela,myslím,že kdybych jela se třídou na sporťák,tak bych to nezvládla.
Ani se mi nechce věřit,že už je týden prázdnin v tahu.


Zurück in Prag

7. července 2009 v 14:32 Mein Tagebuch
Endlich bin ich in Prag,es war toll bei meinenm Opa bleiben,aber ich war schon sehr schmutzig..Tfui.Jetzt habe ich gebadet.Mein Opa hat immer die Besuche,er feiert noch.Meine Mutter hat vieles Essen bestellen und wir sind jetzt dick.Ich möchte nicht mindestens ein Monat Torten sehen.Aber ich denke,mein Opa war froh.Und ich habe auch für diese Woche etwas neues gelernt.Shcade,dass Wetter jeder Tag gleich ist.Es ist auf dem Kopf..Mein Bruder ist immer ungeniessbar.ich hoffe,dass diese schlechte Laune bald weg wird.

Meine Erlebnisse

2. července 2009 v 23:06 Mein Tagebuch
Heee,gestern war komischer Tag und heute auch..Ich möchte über es estwas schreiben..
So zum erst der letzte Tag.Ich habe um fünf Uhr aufgestanden.Ich war sehr sehr müde,ich musste an den Bus gehen und über eine Stunde fahren.Ich bin in Activa gegangen,aber ich musste an einem Mann warten.Dort ist es anders wie letzte Jahr.Die zweie Gebäude sind vereint.Und niemand kann rein gehen.So wenn er ist gekommen,er sagt mir,dass er gedacht hat,dass er mir gerufen hat.Aber es war kein Recht.So er hat gesagt,dass keine Arbeit es gibt :-(
So er hat an mich die Telefonnummer genommen un er hat gesagt,wenn die Arbeit wird,er wird mir rufen.Aber es kann auch für ywei Woche auch sein..Ich musste nach Hause fahren,es war lang,aber ich habe gelesen.Zu Hause habe ich mit meiner Mutter gesprochen und neue Arbeit an dem Internet gesucht.Nachmittags sind wir wieder bei Activa gefahren,weil hier Míša wohnt.Ich werde sie Englisch lernen.So meine Mutter hat und bekanntmachen und ich habe schon die Hefte nach Hause gebracht.Aber es wir nur vier Tage,so es ist keine grosse Sommerarbeit..Dann sind wir in die Bibliothek gegangen,ich habe viele Bücher genommen.Aber es hat regen begonnen.Und ich hatte keine Tache.Zum Glückl war mit uns Mutti´s Freundin und sie hatte etwas,aber mit dem Loch.Das Regen war heftig und heftig,so wir sind in die Kneipe gerannt.Und wir haben Bier getrunken und über viele Sachen gesprochen.Es war nett.Die Knepie war sehr schön :-)
Und heute?Meine Planne haben vielmal gändert.Zum Ende war es so:Im Morgen sind ich und meine Mutter mit Matýsek(unseresAuto) zum Schwimmbad gafehren.Schwimmen war sehr toll,weil hier nicht viel Lete war.Aber es war ein bisschen apetitlos.Eine Frau hat noch Make-up und es hat alles ins Wasser gestürmet.Und noch hat meine Mutter Pflaster gesehen und dann haben wie etwas nicht identifiziert gefunden(vieleicht Hygienebedarft?)Aber wir sind sehr hut geschwommen,ich wie gewöhnlich meine achte Schwimmbad ohne Pause.Dann sind wir nach Hause gefahren,es war sehr bequem.Meine Mutter ist mit meinem Bruder ins Wochenendehaus gefahren und ich habe allein zu Hause geblieben.Ich habe viel aufgeräumt,weil meine Freundin kmmen mochte.Veronika hat dreie Filme gebracht und wir haben ein Film gesehen.Es war lustig.Und dann waren wir viel Zeit auf dem Computer.Sie hat mir etwas an Facebook gezogen.Es ist Pest,es steht viel Zeit.Sie hat auch mir über ihren neuen Freund ezählt.Interessant,aber ich denke,ich möchte nichts mit diesen Jungen etwas haben..Veronika ist über Zehn Uhr nach gefahren und jetzt schreibe ich Blog.So es war ganze meine Erlebnisse.
Morgen werde ich am Vormittag auch nach Wochenedehaus fahren.So ich werde hier nicht ein paar Tage.
Gute Nacht und schöne Träume!

Den naruby

2. července 2009 v 9:50 Kočka na každý den
AhojTak se mi každou hodinu mění radikálně plány na tenhle měsíc..Všechno je jinak.může za to brigáda,která mi nevyšla...Teď tu asi tak pět dní nebudu,protože dneska jedem k dědovi na chalupu..Notebook berem s sebou,ale tam neni internet.Beru s sebou spustu knížek.Taky bude velká pařba,děda má 80.Máme pro něj originální básničku..

Funny Cat Picture of the Day